Gasteiner Alpenstrasse nach Sportgsatein / Nassfeld
 
Die Gasteiner Alpenstrasse Das Nassfeld-Tal Sportgastein im Winter Kraftwerk & Schaukraftwerk Der Nationalpark Hohe Tauern
  
Wettervorhersage Gastein » 5-Tages
Wetterprognose


  Webcam im Nassfeld » Live-Webcam
   im Nassfeld


 Übersichtskarte » Übersichtskarte

  
   » Lage

   
Impressum
Home
   
 
Mautstelle:
+43 6434 2398
  
 

DIE ENTSTEHUNG DER GASTEINER ALPENSTRASSE


• Erbaut: 1970 bis 1972
• Länge: ca. 4,5 km davon
  3 Tunnels mit einer Gesamtlänge von 1800 m und
  4 Lawinengalerien

Tunnel Gasteiner Alpenstrasse

 
Aufgrund einiger schneearmer Wintern in den
60iger Jahren wurde vom damaligen Bürgermeister
von Bad Gastein - Anton Kerschbaumer  - die Erschließung Sportgasteins für den Wintersport realisiert.

Es waren vorerst nur 2 Tunnels geplant.
Aufgrund der Exponiertheit des Geländes wurden
jedoch 3 Tunnel gebaut.
   
  
Auch vor über 30 Jahren explodierten schon die Baukosten. Man entschloss sich daher den Betrieb
der Alpenstraße durch eine Mautgebühr zu finanzieren.

 
Tunnelanschlag der Gasteiner Alpenstrasse

Foto: Tunnel Anschlag  Tunnel 1 im Mai 1971

 
 
AKTUELLE INFO
aktualisiert am:
18.10.2017   07:11
Wetter:
Wolkenlos/Sonne
Wind:
N Wind
Temperatur Maut:
7°C
Temperatur Berg:
3°C
Straßenbericht:
offen

Geöffnete Hütten & Restaurants
Goldbergstube Talstation
Weitblick Mittelstation
Valeriehaus
Moaralm
Nassfeldalm
Schareckalm
Moisesalm
Pottingeralm
Veitbaueralm
Viehauseralm
Bockhartseehütte
Hagener-Hütte
Niedersachsenhaus

Aktuelle Infos & Veranstaltungen:
Sehr Gutes Wanderwetter, Bockhartseehütte heute Ruhetag, Valeriehaus geöffnet!!

Die Daten werden morgens nach Verfügbarkeit aktualisiert und haben bis 16:00 Uhr Gültigkeit.


  Alpenstrasse  Gasteiner Alpenstrasse GmbH  •  5640 Bad Gastein  •  Salzburger Land   •  Österreich  •   www.gasteiner-alpenstrasse.at        webdesign by grafikline